Gottfried Schatz Forschungszentrum | Molekularbiologie und Biochemie

Medizinische Universität Graz

Myeloperoxidase-vermittelte entzündliche Erscheinungen, akute Phase, intrazelluläre Signalweiterleitung

Unsere Forschung konzentriert sich auf die zelluläre Interaktion zwischen modifizierten (Lipo)proteinen während akuter und chronischer Erkrankungen. Ein Hauptaugenmerk richten wir dabei auf die Myeloperoxidase. Dieses Enzym, bevorzugt in Neutrophilen und Monozyten vorhanden, kann, nach intermediärer Bildung von hypochloriger Säure (HOCl, landläufig auch als Chlorbleiche bezeichnet), eine Fülle von biologisch relevanten Biomarkern generieren. Weiters beschäftigen wir uns mit der Zusammensetzung von Lipoproteinen hoher Dichte (HDL-Partikeln) und ihren assoziierten Biomarkern, wie z.B. das Serum Amyloid A (SAA) Protein, ein Akute-Phase Marker, Apolipoprotein und Vorläuferprotein der sekundären reaktiven Amyloidose.

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT